Wo sind denn die Rohre der Wärmepumpe hin?

In Bauunternehmer, Negative Erfahrungen! by S. Seiler1 Comment

Am meisten gegrübelt haben wir über das Thema Erdwärmepumpe vor dem Hausbau. Entschieden haben wir uns dann für eine Tecalor TTF 7 cool, die nun in unser schönes neues Haus eingebaut werden sollte. Dazu gehört natürlich – wie bei einer Erdwärmesonde üblich – die Tiefenbohrung. In unserem Fall bei 2x70m.

Während unserer Baudurchsprache am 22.03. und dem Gang durchs Haus mit unserem neuen Bauleiter Herrn T. und dem Vertreter der Firma Stork, Herrn W. suchten wir verzweifelt (in Wahrheit: ca. 10 Sekunden lang) die Rohre der Erdwärmesonde, die eigentlich beim Gießen der Bodenplatte bereits in den HWR durchgeführt werden sollten. Herr T. versprach nachzuforschen, an welcher Stelle im Haus die Rohre wohl platziert sind. Wenige Tage später hatte er die Antwort: „Die Rohre sind gar nicht berücksichtigt worden – wir müssen nachträglich die Bodenplatte durchbohren und dann die Rohre dort hindurchlegen“.

Mal ehrlich: Warum passiert so etwas? Neben dem HWR (also direkt neben der Bodenplatte) ist ein Pfahl in den Boden gerammt und in einer Signalfarbe eingesprayt. An diesem hing das passende Rohr. Dieses hätte doch nur einfach mit verlegt werden müssen. Warum achtet niemand auf so solche Dinge? Warum wird das nicht kontrolliert?

Außerdem ist mir vor einer nachträglichen Bohrung des Fundaments nicht geheuer. Was ist, wenn nun Schäden durch die Bohrung auftreten?

Ich werde weiter darüber berichten.

 

Update 04.04.2016:
Heute wurde die Bodenplatte durchbohrt und es sind keine sichtbaren Schäden aufgetreten.
Als Laie beim Hausbau macht man sich offensichtlich deutlich mehr Sorgen als notwendig wäre 🙂

Nachfolgend ein Bild von der Ausführung der Bohrung.

Nun ist auch die Durchführung für die Erdwärmesonde - ganz ohne Schäden - gebohrt worden.

Nun ist auch die Durchführung für die Erdwärmesonde – ganz ohne Schäden – gebohrt worden.

Comments

  1. Bestimmt würdest du sie am liebsten alles neu machen lassen. Ist ja auch ihr Fehler. Nur so lernt man es. ^^

    Dir sollten wegen des Fehlers aber keine Nachteile entstehen dürfen! Habt ihr Herrn H vom VPB an Bord? Wenn ja, was sagt er zu der Bohrung? Was ist bei Abdichtung und Dämmung zu beachten und wer kontrolliert das dann dieses Mal ganz genau?

    Wie ist der aktuelle Stand?

Leave a Comment