Platten und Pflastersteine für Auffahrt und Terrasse müssen her!

In Gartengestaltung by S. Seiler0 Comments

Seit einiger Zeit beschäftigen wir uns nun schon mit den späteren Pflastersteinen / Platten für die Einfahrt, den Weg um das Haus und für die Terrasse.

Es soll eine möglichst durchlaufende Pflasterung von der Einfahrt um das Haus mit einem schmalen Weg bis zur Terrasse werden. Für die Auffahrt werden dafür Pflastersteine mit ca. 8cm Höhe benötigt (für PKW geeignet) aber für die Wege würden auch dünnere Platten reichen. Es muss halt farblich zusammen passen.

Erste Kataloge haben wir uns bereits im Herbst 2015 besorgt.

Unser Wunsch: Wir möchten die Steine möglichst vor Fassadenanstrich und vor Lieferung der Garage festlegen, damit Sie farblich gut zur noch nicht feststehenden Farbe des Haus passen. Aus unserer Sicht dürfte es leichter sein die Hausfarbe auf die Steine abzustimmen als anders herum. Immerhin sind für die Fassade fast alle RAL-Töne möglich.

Nachdem wir bei den Marken „KANN“ und „Seegerstone“ und diversen anderen nicht fündig wurden, haben wir bei der Firma „Rinn“ einige schöne Steine im Katalog gefunden. Anscheinend ist Rinn (zu mindestens preismäßig) eher Mercedes S-Klasse als VW Polo und von daher sind wir weiter auf der Suche.

Bei Arnold und Jessen in Dortmund haben wir genau einen Sorte gefunden, die uns gefällt. Ein eher unruhiger Stein, mit mediterranen Tönen, teilweise sandfarben, beige versetzt mit Grauanteilen. Ich bin gespannt, ob es dazu passende Steine für Einfahrt / Terrasse jeweils gibt, von welcher Firma diese sind und was sie dann kosten werden.

Werden das unsere Bodenplatten?

Werden das unsere Bodenplatten?

 

Für Bauherren aus Dortmund kann ich einen Besuch in folgenden Ausstellungen empfehlen, um erste Eindrücke zu sammeln:

  • Arnold + Jessen GmbH & Co. KG, im Karrenberg 2-8, 44329 Dortmund
  • Baucentrum Rubart, Erfurter Str. 22-24, 44143 Dortmund

Leave a Comment