Feinabsteckung am Grundstück – Der Bau beginnt?

In Bauunternehmer by S. Seiler0 Comments

Am heutigen Mittwoch hatte ich um 12 Uhr einen ersten Termin am Grundstück. Neben Herr G. von Neesen Planungsbüro waren auch Herr M. von der Firma Gebr. Möller (Tiefbauer), Herr N. von der Firma Neesesen Bau GmbH und mehrere Personen von unserem Vermesser Bromorzki anwesend.

Die Firma Bromorzki schlug dann an dem Termin für ~ 625EUR ein paar Holzflöcke in die Erde, die nun einen ersten Eindruck von der späteren Grundfläche des Hauses geben. Diese sog. „Feinabsteckung“ dient der Kennzeichnung der späteren Hausdimensionen auf einem Schnurgerüst mit entsprechender Angabe von Höhenpunkten. Der Preis wirkt zunächst einmal sehr hoch, lässt sich aber mit der HOAI (leider) vereinbaren. Details lassen sich der HOAI 2013, Anlage 1, Nr. 1.4 entnehmen.

Grundsätzlich gab es wenig zu besprechen und der Termin hatte wohl eher den Grund sich kennen zu lernen.

Feinabsteckung auf dem Grundstück

Feinabsteckung auf dem Grundstück

Leave a Comment